4 TOUREN MIT START / ZIEL SEIFFEN
INDIVIDUELL & PURISTISCH









FOR YOUR EVERYDAY ADVENTURE

Es geht um eine gute Zeit mit Freunden, um Abenteuer und Erlebnisse. Enjoy the Village!




SPIRIT

Jeder Sonnenuntergang erzählt Geschichten, jeder Sonnenaufgang inspiriert zu neuen Erlebnissen. Mit dem GRAVEL CRACKER erkundest Du neue Strecken und sammelst Erinnerungen, die bleiben und dich bereichern. Nutze die Chance, um auf eine kleine Entdeckungsreise zu gehen!




REGION

Der Gravel Cracker startet im Kurort Seiffen, der wegen seiner erzgebirgischen Volkskunsttradition weltbekannt ist. Das beschauliche Dörfchen mit ca. 2000 Einwohnern liegt ca. 1 Autostunde von Chemnitz (56 km) und Dresden (69 km) entfernt im sächsischen Erzgebirge an der Grenze zu Tschechien. Das Erzgebirge mit seinen Bergen zwischen 600 und 1.200 m eignet sich wegen seiner meist sanften Steigungen und Abfahrten sowie vielen Forst- und Wanderwegen hervorragend zum Gravelbiken.

ORGANISATION

Bereits seit dem Jahre 1993 geht es in Seiffen um Abenteuer, Adrenalin, Action und um Herzklopfen, weiche Knie und die Liebe zum Biken. Günter (Jahrgang 1938) und Albrecht Dietze (Jahrgang 1968) veranstalten mit dem ERZGEBIRGS-BIKE-MARATHON seit Jahrzenten den ältesten MTB Marathon Deutschlands und haben jetzt auf dem Gravel Bike ihre Heimat neu entdecket. Damit wird eine entschleunigte Alternative angeboten, um die Region (neu) zu entdecken und hier eine aktive Zeit zu erleben.




TOUREN

Es ist egal was das Bike wiegt, es gehen einfache Räder und unkoventionelle Klamotten, beim Gravel Cracker gilt, alles kann - nichts muss. Es werden 4 schöne Strecken angeboten, die entspannt und individuell bewältigt werden können. Es gibt puren Gravel-Genuss auf den Spuren des Nussknackers, den nämlich gibt es für jeden Starter zur Erinnerung. Die vorgegebenen Routen, die erlebnishungrige und abenteuerlustige Gravelbiker in Eigenregie unter die Profilreifen nehmen können, haben jeweils einen ganz eigenen Charakter, sie sind teilweise ausgeschildert, in jedem Fall aber per GPS navigierbar. Der nur 23 Kilometer kurze, aber mit 680 Hm auch technisch anspruchsvolle „Panorama Loop“ geht über 6 Berge rund um Seiffen, bietet feinste Aussichten und eignet sich als Einstieg in ein feines Gravel-Wochenende. Es folgt die 43 km lange Seiffen-Tour, mit 870 Hm weniger „knackig“ und auch technisch einfach zu befahren. Die „Trainline“ führt als Wendepunktstrecke von Seiffen teilweise über eine alte Bahnlinie auf den Kahleberg bei Altenberg und zurück. Hier gibt es auf 71 km mit 1220 Hm fast durchweg allerfeinsten Schotter. Auf der "King Stage" geht es auf die höchste Erhebung des Erzgebirges, den Fichtelberg. Bei dieser Tour empfiehlt sich eine Übernachtung in Oberwiesenthal und auf die Finisher wartet die ultimative Gravel Cracker Rennmütze. Der Gravel Cracker ist also eine Überlegung wert für alle, die Seiffen und die Umgebung aktiv erleben, mit dem Bike sportlich und vielseitig unterwegs sein wollen – egal ob asphaltiert, geschottert oder auf Wald – und Wiesenwegen.








Copyright: gravelcracker.de 2022